Nehmen Sie sich Zeit für ihre Gesundheit

Haben Sie einen Vitamin C Mangel?


Ein starker Vitamin-C-Mangel ist sehr häufig, seine Symptome fallen den Meisten allerdings nur selten auf. Schwangere und Stillende, Raucher, oder Personen, die an akuten und chronischen Infektionen leiden sowie Patientinnen und Patienten nach Operationen sind von den Mangelzuständen am stärksten betroffen. Unspezifische Anzeichen eines Vitamin-C-Mangels sind u.a.:

-Körperliche Schwäche, Trägheit & das Gefühl permanenter Erschöpfung

-Reizbarkeit & Stress

-ständig wiederkehrende Erkältungen & Abwehrschwäche

-chronische Nasen-Nebenhöhlen-Entzündungen

-Asthma, Allergien & Lebensmittelunverträglichkeiten

-Wundheilungsstörungen

-rheumatische Beschwerden Magen- & Darmbeschwerden

-Gefäß- & Herzkrankheiten

Ein unbehandelter Vitamin-C-Mangel führt zu erhöhter Infektanfälligkeit, lässt Haut und Gewebe erschlaffen und verzögert die Wundheilung. Vitamin C ist ein Antioxidant, unterstützt unser Immunsystem und fördert die Entgiftung der Leber, die Narbenbildung und den Fettstoffwechsel.

Die Infusionstherapie besteht darin, eine hohe Vitamin-C-Dosis, auch in Kombination mit anderen Vitaminen und Mikronährstoffen zu verabreichen und dadurch schnellstmöglich die Mangelerscheinungen zu beseitigen. Die Häufigkeit einer Infusionstherapie wird den Bedürfnissen der Patienten entsprechend abgestimmt.

Auch durch eine COVID 19 Infektion kommt es zu einer generalisierten Entzündungsreaktion im gesamten Körper. Dadurch steigt der Bedarf an Vitamin C und Zink. Eine hochdosierte Infusionstherapie kann helfen, die Mangelerscheinung und die häufig beschriebene wochenlange Müdigkeit zu bekämpfen.

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.

Leidest du (ihr Kind) an einer Infektion der oberen Atemwege?

Dann probiere diesen Tee:
50g Eibischblatt
40g Spitzwegerichblatt
10g Königskerzenblüte

Zubereitung:

1 Esslöffel Teemischung mit 150 ml (1 Teetasse) Wasser (Zimmertemperatur) übergießen und unter gelegentlichem Umrühren 1 bis 2 Stunden stehen lassen.

1-2 Tassen pro Tag schluckweise genießen.

Gratis Grippeimpfung für Babys, Kinder und Jugendliche

Noch besteht die Möglichkeit Ihr Kind gratis gegen die Grippe zu impfen!

Für Kinder und Jugendliche ab dem voll. 2. Lebensjahr bis zum 15. Geburtstag steht der kostenfreie Influenza-Impfstoff „Fluenz Tetra“ zur Verfügung.

Es handelt sich um einen Lebendimpfstoff, der mit einem Sprühstoß in die Nase verabreicht wird.

Es ist seit vielen Jahren medizinisch erwiesen, dass Influenza sehr oft von Kindern verbreitet und in Familien getragen wird. Das ist immer ein großes gesundheitliches Risiko – insbesondere für ältere oder chronisch kranke Menschen.

Vor allem heuer ist es wichtig das gleichzeitige Auftreten einer Influenza Epidemie und der Corona Pandemie zu vermeiden. Denn beide Krankheiten können so schwer verlaufen, dass Spitalsbehandlungen erforderlich sind.

Lassen Sie sich grundlegend und umfassend über die Risiken der Erkrankung und Impfung informieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: